Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Visuelle Gestaltung von Augmented Reality

Mit Augmented Reality und der zu erwartenden AR-Brille von Apple betritt man ein neues Paradigma der Human-Computer-Interaction. Damit der dargestellte Inhalt nicht als Bruch mit der Realität wahrgenommen wird oder zum Kontext der App passen, ist auf eine entsprechende Visualisierung zu achten. Die Apps "MauAR" und "Augmented Berlin" von BetaRoom haben weltweit große Resonanz erhalten und wurden dahingehen als wegweisend bezeichnet.

In dem Vortrag werden sowohl bewährte als auch neue Techniken vorgestellt, die bei der Entwicklung der beiden Apps entwickelt und verwendet wurden.

Vorkenntnisse

Grundkenntnisse über Augmented Reality und über das Rendering von 3D-Grafiken sind von Vorteil.

Lernziele

Angleichung von Inhaltszielen und Darstellung in AR, Techniken zur realistischen Darstellung, verbesserte Einbindung in die Umgebung und Performanceverbesserung

 

Speaker

 

Peter Kolski
Peter Kolski ist Entwickler und Geschäftsführer der Firma BetaRoom, welche sich auf die Umsetzung von Augmented-Reality-Apps spezialisiert hat. Hierbei wird der Fokus auf ein Storytelling in AR gelegt, um die Immersivität zu erhöhen.

heise-MacDev-Newsletter

Sie möchten über die heise MacDev
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden