Cross-Plattform-Entwicklung für iPadOS und macOS

Mit der Catalyst-Technologie schlägt Apple die Brücke zwischen Tablet und Desktop und ermöglicht die Ausführung von iPad-Apps auf macOS. Der Workshop bietet einen Einstieg in die Entwicklung für Apple-Plattformen anhand eines praktischen Beispielprojekts, das konsequent für beide Plattformen entwickelt wird. Der Workshop richtet sich primär an Entwickler, die bisher nicht oder wenig für iOS/mit Swift entwickelt haben. Erfahrenere iOS-Entwickler lernen dabei die neuen APIs in iOS 13, um mit UIKit Desktop-Apps zu entwickeln.

Bitte bringen Sie einen Mac mit dem aktuellen macOS Catalina und installieren Sie vorab das aktuelle Xcode über den Mac App Store.

 

Agenda

ab 10.00 Registrierung und Begrüßungskaffee
11.00: Beginn
12.30 - 13.30: Mittagspause
15.00 - 15.15: Kaffeepause
16.30 - 16.45: Kaffeepause
ca. 18 Uhr: Ende

 

Technische Anforderungen:

Bitte bringen Sie einen Mac mit dem aktuellen macOS Catalina mit. Installieren Sie vorab das aktuelle Xcode über den Mac App Store.

Falls Sie ein Gerät Ihrer Firma verwenden, überprüfen Sie vorher bitte, ob eines der folgenden, gelegentlich vorkommenden Probleme bei Ihnen auftreten könnte.
  • Workshop-Teilnehmer hat keine Administrator-Rechte.
  • Corporate Laptops mit übermäßig penibler Sicherheitssoftware
  • Gesetzte Corporate-Proxies, über die man in der Firma kommunizieren muss, die aber in einer anderen Umgebung entsprechend nicht erreicht werden.

Speaker

 

Ralf Ebert
Ralf Ebert ist freier Entwickler und Trainer. Er vermittelt in seinen iOS-Workshops seine Kenntnisse und Erfahrungswerte aus 8 Jahren Tätigkeit als iOS-Entwickler. Er hat mehrere Apps für Mac, iPhone und iPad konzipiert und entwickelt und vertreibt seine Apps erfolgreich über den App Store.

Gold-Sponsor

4D

heise-MacDev-Newsletter

Sie möchten über die heise MacDev
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden