Rezepte für erfolgreiches Augmented Reality

Augmented Reality (AR) ist eine aufstrebende Technologie, die das Potenzial hat, die Interaktion mit digitalen Geräten und mit der Umwelt zu revolutionieren. Vor allem für iOS-Geräte gibt es eine relativ reiche Auswahl an Apps, die sich AR bedienen. Jedoch ist es eher eine Seltenheit, dass eine App über den ersten WOW-Effekt hinaus Mehrwert bietet oder sogar ein zweites Mal benutzt wird.

Anhand des Beispiels der App 'MauAR' werden einige Design-Entscheidungen erklärt, welche die Benutzer zu sehr guten Resonanz geführt hat. MauAR stellt die Berliner Mauer in AR dar, vor allem an historischen Grenzstreifen. Darüber hinaus enthält MauAR eine AR-Storytelling, das die Historie der Mauer anhand von Charakteren nacherleben lässt. MauAR ist ein integraler Teil der Veranstaltungen zum 30-Jahre-Mauerfall-Jubiläum in Berlin 2019.

Vorkenntnisse

Der Beitrag kann als Inspirationsquelle konsumiert werden. Jedoch sind für eine direkte Anwendung der Tipps ein Grundverständnis von Augmented Reality, 3D-Modellen und App-Entwicklung von Vorteil.

Lernziele

Ein Hauptziel ist es zu vermitteln, was eine gute AR-App ausmacht und was nicht. Dazu gehört die gründliche Auseinandersetzung mit dem Grundkonzept und Mehrwert, den man mit AR erreichen will. Des Weiteren liegt ein Problem für den Erfolg darin, dass dies für viele Menschen neu ist und die technischen Beschränkungen dazu führen, dass Benutzer Bedienungen durchführen, die ungewollt zu einem enttäuschenden AR-Erlebnis führen können. Dies gilt es zu überbrücken und zu verhindern.

 

Speaker

 

Peter Kolski
Peter Kolski ist Entwickler und Geschäftsführer der Firma BetaRoom, die sich auf die Umsetzung von Augmented-Reality-Apps spezialisiert hat. Hierbei wird der Fokus auf ein Storytelling in AR gesetzt, um die Immersivität zu erhöhen. Jahre der Erfahrung aus der Wissenschaft (Physik), der digitalen Kunst und der Umsetzung von Softwareprojekten führt dazu, immer nach Herausforderungen des Machbaren zu suchen. Einen unvergesslichen und neuen Eindruck zu hinterlassen ist die treibende Kraft hinter der AR-Projekten.

Gold-Sponsor

4D

heise-MacDev-Newsletter

Sie möchten über die heise MacDev
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden