Testgetriebene Entwicklung von iOS-Apps mit Swift

In der iOS-Entwicklung werden zu wenig Tests geschrieben. Meist wird das Argument angebracht, dass dafür keine Zeit ist und der Kunde das eh nicht bezahlt. Studien haben aber mehrfach gezeigt, dass die testgetriebene Entwicklung nicht länger dauert und dazu noch viele weitere Vorteile bietet. Aber, wie so oft, aller Anfang ist schwer.
In dieser Session werden die Teilnehmer schrittweise an die Testgetriebene Entwicklung von iOS Apps mit Swift herangeführt. Das erworbene Wissen kann direkt am nächsten Arbeitstag eingesetzt werden.
Zusätzlich erhalten die Teilnehmer das aktuelle Buch des Dozenten über testgetriebene Entwicklung kostenlos.

Vorkenntnisse

* Entwicklung von einfachen iOS-Apps mit Swift
* Bedienung von Xcode

Lernziele

* Vor- und Nachteile von Unit-Tests
* Testgetriebenen Entwicklung von iOS Apps mit Swift
* Wie sieht testbarer Quelltext aus?
* Testrelevante Xcode-Einstellungen
* Erstellung von robusten Tests
* Testunterstütztes Refaktorieren

 

Technische Anforderungen:

Es können keine Geräte zur Verfügung gestellt werden. Daher bringen Sie Ihr Gerät bitte selbst mit. Auf dem Gerät sollte die aktuellste Xcode-Version installiert sein.

Speaker

 

Dominik Hauser
Dominik Hauser ist professioneller iOS-Entwickler seit 2011 und Autor mehrerer Bücher (unter anderem zum Thema Test-Driven iOS Development mit Swift). Er ist aktiv auf Stack Overflow und teilt seine Erkenntnisse regelmäßig auf GitHub und/oder auf seinem Blog.

Gold-Sponsor

4D

heise-MacDev-Newsletter

Sie möchten über die heise MacDev
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden