English version

Call for Proposals

Die heise MacDev 2020 findet vom 1. bis 3. Dezember entweder online oder in Karlsruhe statt, je nachdem wie zu diesem Zeitpunkt die der Corona-Pandemie geschuldete Situation ist. Auf der Konferenz begrüßen wir Fachleute, die Apps und Code jeder Art – Spiele, Tools und Anwendungen, Bibliotheken, Frameworks und Plug-ins – für Apple-Geräte gestalten und entwickeln.

In den Vorträgen und Workshops soll es konkrete Hilfestellung zum Einsatz von Tools, Techniken und Methoden geben, aber auch wertvolle Tipps aus der Praxis, Ausblicke auf vielversprechende Entwicklungen und neue Anwendungsszenarien. Ziel ist es auch, möglichst viele aktuelle Themen zu berücksichtigen, die sich erst mit der WWDC Mitte Juni ergeben haben.

Die heise MacDev 2020 besteht voraussichtlich aus zwei Hauptkonferenztagen und einem zusätzlichen Workshop-Tag. Die Konferenz wird veranstaltet von Mac & i, dem Apple-Magazin der c't, dem Online-Channel für Softwareentwickler/-innen heise Developer und dem dpunkt.verlag, Herausgeber von IT-Büchern.

Erfahrene Referenten/-innen sind herzlich eingeladen, sich spätestens bis zum 10. Juli 2020 mit ihren Vorschlägen für Vorträge (45 oder 75 Minuten) und Workshops (6 bis 7 Stunden) zu bewerben. Als Themen bieten sich unter anderem an:

// Programmierdisziplinen

  • Machine Learning
  • Augmented/Virtual Reality
  • Gerätetreiber-Programmierung
  • Qualitätssicherung
  • Continuous Integration/Continuous Deployment
  • Server-Programmierung (Vapor …)
  • Server Side Swift
  • Sichere Software-Entwicklung
  • Test Driven Development
  • ...

// Apple-Frameworks

  • CoreML/CreateML/MLKit
  • ARKit/PDFKit/ResearchKit
  • Metal
  • UIAutomation
  • SiriKit/HomeKit/CallKit
  • CarPlay/MapKit/CloudKit
  • Network Extensions
  • Natural Language Processing
  • ...

// GUI-Design

  • Storyboards und Interface Builder
  • AutoLayout
  • Layout im Code
  • SwiftUI/UIKit
  • ContainerViews, StackViews, CollectionViews
  • Bedienung mit dem Apple Pencil und anderen Eingabegeräten
  • ...

// App-Sicherheit

  • SecurityFoundation
  • Data Protection API
  • CommonCrypto
  • Keychain
  • App Transport Security
  • Authentisierung
  • ...

// Best Practices

  • Accessibility
  • Architektur
  • Grand Central Dispatch
  • Testing (Unit Tests, Integration Tests, UI Tests)
  • Debugging
  • App-Audits (Security Audits für Apps)
  • Agile Softwareentwicklung
  • Git-Workflows
  • Reactive Programming (RxSwift, ReactiveSwift)
  • App-Store-Business
  • ...

// Development-Tools

  • Automator
  • Swift Playgrounds
  • Xcode Server, Jenkins, Gitlab CI
  • XcodeKit, Xcode Extension API
  • ScriptingBridge
  • PaintCode
  • Reveal
  • IDEs (Xcode, Visual Studio for Mac, AppCode ...)
  • ...

// Cross-Plattform-Entwicklung

  • Automatisierung und Tooling
  • Kompilieren für andere Plattformen
  • Cocotron/Winobjc
  • Unity
  • Xamarin
  • Kotlin und Swift
  • ...

// Plattformen

  • macOS
  • iOS
  • iPad
  • Apple TV
  • Apple Watch
  • Web

Die Sessions über Tools sollten sich auf praktische Einführungen, konzeptionelle Erfahrungen, Live-Demos oder den Vergleich verschiedener Ansätze konzentrieren, statt bestimmte Produkte zu behandeln.

Die Veranstalter bitten nun um die Einreichung zielgruppengerecht ausgearbeiteter Abstracts (bis 750 Zeichen) zum eingereichten Vortrag bis zum 10.07.2020. Zusatzmaterial (Lang-Abstracts, Slides, Aufsätze etc.), das die Bewerbung unterstützt, ist ebenfalls willkommen. Bitte schreiben Sie dazu, welche Vorkenntnisse die Teilnehmer/-innen haben sollten und welches Lernziel Sie mit Ihrem Vortrag anstreben. Das fertige Programm wird voraussichtlich im August 2020 online gehen.

Akzeptierten Sprecherinnen und Sprecher buchen wir bei Durchführung einer physischen Konferenz die für den Vortrag nötigen Hotelübernachtungen und ersetzen die Kosten für An- und Abreise im Rahmen eines 2.-Klasse-Bahnfahrscheins innerhalb Deutschlands. Außerdem haben sie grundsätzlich freien Zutritt zu allen Vorträgen der Konferenz. Workshop-Trainer und -Trainerinnen erhalten zusätzlich eine finanzielle Vergütung.

Sollten Sie Fragen zur Konferenz oder zum Programm haben, wenden Sie sich bitte an info@heise-macdev.de

Reichen Sie Ihre Vorschläge bitte über unser Online-Formular ein

heise-MacDev-Newsletter

Sie möchten über die heise MacDev
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden